Marktheidenfeld

Pflasterarbeiten: Einmündung zur Kolpingstraße gesperrt

Wegen Pflasterarbeiten im Einmündungsbereich zur Luitpoldstraße wird die Kolpingstraße in Marktheidenfeld ab Dienstag, 20. August, gesperrt. Die Sperrung dauert laut städtischer Pressemitteilung voraussichtlich bis Montag, 2. September.
Wegen Pflasterarbeiten im Einmündungsbereich zur Luitpoldstraße wird die Kolpingstraße in Marktheidenfeld ab Dienstag, 20. August, gesperrt. Die Sperrung dauert laut städtischer Pressemitteilung voraussichtlich bis Montag, 2. September. Die Umleitung erfolgt über die Luitpoldstraße, die Straße „Am Rathaus“, den Bronnbacher Platz und das Stadtmauergässchen. Für die Zeit der Baumaßnahmen wird die Einbahnregelung des Stadtmauergässchens in Richtung Kolpingstraße aufgehoben.  
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen