LOHR

Philipp Weber hat Durst

Am Freitag, 30. Oktober, kommt Philipp Weber mit seinem Programm „Durst – Warten auf Merlot“ nach Lohr ins Alte Rathaus. Beginn ist um 20 Uhr im Rathaussaal; Einlass und Abendkasse 19 Uhr.

Der studierte Chemiker und Biologe Philipp Weber ist laut Pressetext „Deutschlands radikalster Verbraucherschützer“ und hat sich mit Leib und Leber dem Wohl seines Publikums verschrieben. Das Programm „Durst – Warten auf Merlot“ ist ein furioses Meisterwerk der komischen Volksaufklärung. Denn Weber will lachende Gesichter, glückliche Menschen und eine bessere Welt. Doch vor allem: den Ministerposten für Verbraucherschutz!

Veranstalter ist die Lohrer Agentur ktm-events mit dem Kulturamt der Stadt Lohr. Vorverkauf bei Richards Weineck Lohr, Inhaber Richard Bogar, Obere Brückenstraße 8.

Kartenreservierung unter Tel. (09352) 60 07 97. Tickets im Internet: www.ktm-events.de

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lohr
  • Redaktion Süd
  • Merlot
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!