Gemünden

Polizei ermittelt wegen Warenbetrugs

Weil das Konto eines 37-jährigen Mannes aus Gemünden durch Lastschriften für DHL Onlinefrankierungen in Höhe von insgesamt 75 Euro sowie einer weiteren Abbuchung durch einen Onlineversand in Höhe von knapp 300 Euro belastet wurde, erstattete der Geschädigte Anzeige bei der Polizei.
Weil das Konto eines 37-jährigen Mannes aus Gemünden durch Lastschriften für DHL Onlinefrankierungen in Höhe von insgesamt 75 Euro sowie einer weiteren Abbuchung durch einen Onlineversand in Höhe von knapp 300 Euro belastet wurde, erstattete der Geschädigte Anzeige bei der Polizei. Die Polizei ermittelt wegen Leistungskreditcomputer- und Warenkreditbetrug gegen den bislang unbekannten Täter, der sich durch diesen Datenmissbrauch bereichert hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen