Steinmark

Polizei findet Marihuana bei Party in Steinmark

Eigentlich wurde die Polizeiinspektion Marktheidenfeld ja wegen einer Ruhestörung in Steinmark verständigt. Bei einer Überprüfung vor Ort jedoch, fiel den Beamten eine größere Anzahl von alkoholisierten Jugendlichen auf. Darunter befand sich auch ein 16-Jähriger, der mit seinem Krad vor Ort war.
Gegen einen jungen Mann leitet die Polizei nun ein Strafverfahren wegen Betäubungsmittelbesitzes ein. Foto: Oliver Berg
Eigentlich wurde die Polizeiinspektion Marktheidenfeld ja wegen einer Ruhestörung in Steinmark verständigt. Bei einer Überprüfung vor Ort jedoch, fiel den Beamten eine größere Anzahl von alkoholisierten Jugendlichen auf. Darunter befand sich auch ein 16-Jähriger, der mit seinem Krad vor Ort war. Da die Beamten befürchten, so schrieben es die Polizei in einer Pressemitteilung, dass der Jugendliche sich mit seinem Krad auf den Nachhauseweg macht, nahmen sie ihm den Zündschlüssel für das Krad ab.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen