LOHR

Polizeibericht: 29-Jähriger nutzte Freigang zur Flucht

Bislang erfolglos läuft die Fahndung der Polizei nach einem 29-Jährigen aus dem Raum Aschaffenburg, der am Montag, 2. Juni, um 14.30 Uhr einen Freigang zur Flucht nutzte. Der Mann ist im Bezirkskrankenhaus Lohr amtlich untergebracht, und wird wie folgt beschrieben: ca. 170 Zentimeter groß, untersetzt, Vollbart, braune kurze Haare, bekleidet mit rotem T-Shirt, kurzer Hose, weiße Sportschuhe.

Hinweise nimmt die Polizei Lohr unter Tel. (0 93 52) 87 410 entgegen.

Beim Wenden Auto übersehen: Rund 600 Euro Schaden

In der Bahnhofstraße in Lohr kam es am Montag kurz nach 9 Uhr zu einem Unfall mit rund 600 Euro Schaden. Eine 21-Jährige wollte mit ihrem Seat in der Bahnhofstraße wenden und fuhr hierzu in eine Grundstückseinfahrt. Beim Zurücksetzen übersah sie einen Audi, der in Richtung Ohrwatschel unterwegs war – es kam zum Zusammenstoß.

Schlagworte

  • Lohr
  • Joachim Spies
  • Audi
  • Bezirkskrankenhaus Lohr
  • Fahndungen
  • Polizei
  • Seat
  • Sportschuhe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!