Marktheidenfeld

Profilmetall investiert fast fünf Millionen Euro

Die Profilmetall-Gruppe mit Standorten in Hirrlingen und Marktheidenfeld investiert bis 2020 insgesamt 4,9 Millionen Euro in den Standortausbau, in Forschung und Entwicklung und in das internationale Wachstum.
Großer Andrang bei der Inbetriebnahme der „Profilieranlage 4.1“. Hergestellt werden damit rollgeformte Metallprofile für industrielle Anwendungen. Foto: Profilmetall
Die Profilmetall-Gruppe mit Standorten in Hirrlingen und Marktheidenfeld investiert bis 2020 insgesamt 4,9 Millionen Euro in den Standortausbau, in Forschung und Entwicklung und in das internationale Wachstum. Damit soll der aktuelle Umsatz von rund 18 Millionen Euro zukünftig um jährlich mehr als zehn Prozent wachsen, informiert das Unternehmen in einer Pressemitteilung.Zusätzlich zum deutschsprachigen Raum sollen vor allem das europäische Ausland und die asiatischen Märkte erschlossen werden. Dabei will das Unternehmen mit internationalen Vertriebs- und Servicepartnern zusammenarbeiten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen