Fellen

Punkt für Punkt aus dem Gemeinderat Fellen

- Bürgermeisterin Zita Baur erklärte, dass eine Bedarfsermittlung im Kindergarten ergeben hat, dass über 80 Prozent der Eltern mit den Öffnungszeiten zufrieden sind. Für zwei Kinder wird für das Jahr 2020 noch ein Krippenplatz benötigt. "Eigentlich ist der Kindergarten überbelegt und auf 45 Plätze ausgelegt.
- Bürgermeisterin Zita Baur erklärte, dass eine Bedarfsermittlung im Kindergarten ergeben hat, dass über 80 Prozent der Eltern mit den Öffnungszeiten zufrieden sind. Für zwei Kinder wird für das Jahr 2020 noch ein Krippenplatz benötigt. "Eigentlich ist der Kindergarten überbelegt und auf 45 Plätze ausgelegt. Das Landratsamt hat jetzt für 2020 eine Ausweitung auf 50 Plätze genehmigt", sagte Baur. Für die Verantwortlichen gestalte es sich als schwierig, im bestehenden Gebäude eine weitere Krippengruppe zu integrieren. Zur Lösung gebe es verschiedene Ideen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen