Karbach

Radfahrer übersieht geparktes Auto und verletzt sich leicht

Weil er aus Unachtsamkeit ein geparktes Auto übersehen hatte, verletzte sich ein 20-jähriger Radfahrer leicht. Der Mann fuhr am Dienstag gegen 12.30 Uhr in der Marktheidenfelder Straße und stieß gegen das Heck des ordnungsgemäß abgestellten Citroen.
Weil er aus Unachtsamkeit ein geparktes Auto übersehen hatte, verletzte sich ein 20-jähriger Radfahrer leicht. Der Mann fuhr am Dienstag gegen 12.30 Uhr in der Marktheidenfelder Straße und stieß gegen das Heck des ordnungsgemäß abgestellten Citroen. Da er einen vollständig geschlossenen Schutzhelm trug, zog er sich bei dem Sturz lediglich eine Prellung des Knies sowie einen Bluterguss am rechten Handgelenk zu. Er begab sich eigenständig in ärztliche Behandlung. Der Gesamtschaden wird auf 2500 Euro beziffert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen