Radweg bekommt heute seine Decke

Bald muss das Schild, das Radfahrern den Weg von Rodenbach nach Neustadt weist, umgedreht werden: Während der alte, geschotterte Radweg rechts in den Wald hinein führt, wurde der alte Bahndamm für den neuen Radweg zurechtgemacht.
Bald muss das Schild, das Radfahrern den Weg von Rodenbach nach Neustadt weist, umgedreht werden: Während der alte, geschotterte Radweg rechts in den Wald hinein führt, wurde der alte Bahndamm für den neuen Radweg zurechtgemacht. Kostenpunkt: 300 000 Mark. Heute wird die Schwarzdecke aufgebracht, und dann heißt es auf dem 1,7 Kilometer langen Teilstück: Bahn frei für Radler und Skater auf der - im Gegensatz zur alten Trasse - nur leicht ansteigenden Strecke. Offiziell übergeben wird der neue Weg laut Straßenbauamt Würzburg voraussichtlich im Mai.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen