Schönau

Rehbock kreuzte die Straße

Am Donnerstag gegen 17.45 Uhr war der 33-jährige Fahrer eines Citroen auf der Staatsstraße 2302 von Wolfsmünster in Richtung Schönau unterwegs. Als ein Rehbock die Fahrbahn kreuzte, konnte der Mann den Zusammenstoß laut Polizeibericht nicht mehr verhindern. Es entstand Schaden von etwa 200 Euro am Fahrzeug. Das Wild flüchtete in den Wald.

Schlagworte

  • Schönau
  • Citroën
  • Fahrer
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!