Rieneck

Rienecks größte Firma ist gegründet

Starke Unterstützung findet die Idee eines Dorfladens als Nachfolgerin des Kaufhauses Welzenbach. Die Zahl der Anteilseigner und die Höhe ihrer Einlagen überraschen.
Das am Mittwochabend in Rieneck gegründete Nahversorgungsgeschäft war auch ein Thema beim örtlichen RFK-Fasenachtszug gewesen. Foto: Helmut Hussong
"Sie haben gerade die größte Firma in Rieneck gegründet. Herzlichen Glückwunsch!" Mit diesen Worten beendete Professor Volker Hahn vom Institut für Nahversorgungsservices (IFNS GmbH) am Mittwochabend die entscheidende Versammlung für die genossenschaftliche "Laden Rieneck UG". UG steht für Unternehmergesellschaft, und die hatte am Abend exakt 400 sogenannte Stille Gesellschafter. Damit sind also ein Fünftel der knapp 2000 Rienecker Teilhaber des künftigen Nahversorgungsgeschäfts. Es soll am 13. April eröffnen. Starker Andrang Bis auf den Umstand, dass der Laden-Arbeitskreis nicht ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen