Sendelbach

Rodungsauftrag über 103 000 Euro vergeben

Werkausschuss: Nur ein gültiges Angebot erhalten
Der Werkausschuss des Lohrer Stadtrats hat in seiner Sitzung am Mittwochabend den Auftrag für vorbereitende Arbeiten für den Hochbehälterbau in Sendelbach an die Wombacher Baufirma Siegler vergeben. Das Auftragsvolumen für Rodungs- und Planierarbeiten beträgt 103 000 Euro. Sieben Firmen angeschriebenFür die Ausschreibung hatte man laut Wolf-Dieter Füg, dem technischen Leiter der Stadtwerke, sieben Firmen angeschrieben. Nur zwei hätten ein Angebot eingereicht, wobei eines nicht ausgefüllt und daher unbrauchbar gewesen sei. Die Firma Siegler war somit der einzige Bieter.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen