Schollbrunn

Rollerfahrer stürzte: Mit Helikopter ins Krankenhaus

Mit dem Hubschrauber wurde am Samstag ein verunglückter Kraftradfahrer ins Krankenhaus nach Aschaffenburg gebracht.
Ein Rettungshubschrauber flog den Rollerfahrer, der mehrere schwere Gesichtsfrakturen davongetragen hatte, in die Uniklinik nach Würzburg. Foto: Foto: Christian Licha
Mit dem Hubschrauber wurde am Samstag ein verunglückter Kraftradfahrer ins Krankenhaus nach Aschaffenburg gebracht. Gegen 13.25 Uhr war er mit seiner Vespa auf der Staatsstraße von Schollbrunn in Richtung Rohrbrunn in einem geraden und übersichtlichen Abschnitt gestürzt. Lebensgefahr besteht bei dem Verunglückten nicht. Der Schaden am Kraftrad beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise zum Unfallhergang bitte an die Polizei in Marktheidenfeld, Tel. (09391) 9841-0.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen