Mittelsinn

Rützel besuchte Schreinerei Otte in Mittelsinn

Pamela Nembach (SPD-Landratskandidatin, Dritte von links) mit Bernd Rützel (SPD-Bundestagsabgeordneter für MSP/MIL, rechts) und Christian Gutermuth (dritter Bürgermeister von Burgsinn, Zweiter von rechts) in der Werkstatt von Alexander Otte (Dritter von rechts). Foto: Bernd Rützel

Beim Besuch von Bernd Rützel in Mittelsinn besuchte die Gruppe den Betrieb von Alexander Otte, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Schreiner führte die Besucher durch seine Werkstatt, in der auch Produkte von regionalen Herstellern verarbeitet und verwendet werden. "Es freut mich zu sehen, dass Alexander Otte mit Produkten aus der Region arbeitet", lobte Rützel die Verwendung lokaler Erzeugnisse und sprach dabei auch den Nachhaltigkeitsgedanken an. Die Gruppe nutzte die Zeit vor Ort, um sich über das Handwerk in der Region zu informieren. Mit dabei auf der Radtour durch den Sinngrund waren auch Pamela Nembach, designierte SPD-Landratskandidatin, und Christian Gutermuth, der dritte Bürgermeister von Burgsinn, sowie eine kleine Gruppe von Bürgern. An der über 100 Jahre alten Linde in Mittelsinn nutzten die Radler dann den Stopp, um auch dort mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Den Abschluss fand die Runde der Radler im Freibad in Burgsinn.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mittelsinn
  • Bernd Rützel
  • Handwerk
  • Produktionsunternehmen und Zulieferer
  • Schreinereien
  • Werkstätten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!