Neustadt am Main

Rund um den Bauhof wird gepflastert und asphaltiert

Die Zufahrt und der Vorplatz des gemeindlichen Bauhofes im Gewerbegebiet »Tannäcker« sollen gepflastert und asphaltiert werden. In einem weiteren Bauabschnitt sollen später einmal Boxen für Schüttmaterial und ein Waschplatz entstehen. Dies beschloss der Gemeinderat am Donnerstagabend in seiner Sitzung im Rathaus.

Der Auftrag ging mit einem Volumen von 23600 Euro an die Firma Zöller-Bau aus Triefenstein-Lengfurt. Die Arbeiten beinhalten die notwendigen Arbeiten des Anschlusses an das bestehende Pflaster an der Auffahrt sowie alle hierfür erforderlichen Entwässerungsarbeiten.

»Zwei von drei angeschriebenen Firmen gaben aufgrund der derzeitigen Auslastung kein Angebot ab«, erläuterte Bürgermeister Stephan Morgenroth. Da die Arbeiten noch vor dem Winter abgeschlossen werden sollen und das Angebot im Rahmen der Kostenberechnung liegt, vergab das Gremium den Auftrag einstimmig.

Schlagworte

  • Neustadt am Main
  • Lengfurt
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Stephan Morgenroth
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.