Ruppertshütten

Ruppertshütten: Bei wem waren die Schrottsammler?

Am Samstag gegen 14 Uhr kontrollierte die Polizei in der Saumstraße in Ruppertshütten einen Klein-Lkw aus dem angrenzenden Hessen. Unschwer war zu erkennen, dass der 20-jährige Fahrer und sein 17-jähriger Bruder als Schrottsammler unterwegs waren. Der 20-Jährige konnte bei der Kontrolle lediglich seinen Führerschein vorweisen. Er gab an, dass er eine Erlaubnis zum Schrottsammeln habe. Ob das stimmt, bedarf der Überprüfung. Auch sammelte er Elektroschrott. Hierfür bedarf es einer weiteren Erlaubnis. Außerdem fehlt an dem Fahrzeug die erforderliche Kennzeichnung. Es wird deshalb von der Polizei entsprechend nachgeforscht.

Sollte bezüglich der Schrottsammlung jemand in Ruppertshütten eine Feststellung gemacht haben oder konkret etwas abgeholt worden sein, so möge sich der Zeuge bei der Polizei in Lohr, Telefon (09352) 87410, melden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Ruppertshütten
  • Elektromüll
  • Fahrer
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!