HOMBURG

Sägewerksbesitzer Viktor Dornbusch ist tot

Viktor Dornbusch, Sägewerksbesitzer aus Homburg, ist wenige Tage vor seinem 85. Geburtstag nach kurzer Krankheit gestorben. Er wird am kommenden Freitag beerdigt.
Viktor Dornbusch, Sägewerksbesitzer aus Homburg, ist wenige Tage vor seinem 85. Geburtstag nach kurzer Krankheit gestorben. Er war bis bis zuletzt in seinem Betrieb aktiv gewesen und wird am kommenden Freitag beerdigt. 1932 als jüngstes von fünf Kindern geboren, sollte er nach dem Schulbesuch zunächst eine priesterliche Laufbahn einschlagen. Während der Kriegsjahre kam er ins Bischöfliche Knabenseminar „Kilianeum“ nach Miltenberg, wo er 1952 das Abitur ablegte. Anschließend studierte er vier Semester lang in Würzburg Theologie. Sein Metier war aber das Holz und die damit verbundene praktische ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen