JOSSA/WILDFLECKEN

Schienen der Sinntalbahn kommen weg

Die Schienen der 1891 eröffneten Sinntalbahn zwischen Jossa und Wildflecken kommen aller Voraussicht weg. Wie die Regierung von Unterfranken nun der Presse mitgeteilt hat, hat sie den Rückbau der Schienen in einer abschließenden Stellungnahme an das Eisenbahn-Bundesamt befürwortet.
Foto: Holger Hollemann
Die Schienen der 1891 eröffneten Sinntalbahn zwischen Jossa und Wildflecken kommen aller Voraussicht weg. Wie die Regierung von Unterfranken nun der Presse mitgeteilt hat, hat sie den Rückbau der Schienen in einer abschließenden Stellungnahme an das Eisenbahn-Bundesamt befürwortet. Die DB Netz AG als Eigentümerin hatte den Rückbau der noch vorhandenen Gleise, Weichen, Signale, Bahnübergänge und Betriebsstellen der gesamten Bahnstrecke 5211 beantragt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen