Urspringen

Schmissige Blasmusik von zwei Kapellen

Bereits zum dritten Mal lädt der Musikverein Urspringen am Samstag, 23. November, zum "Blasmusik vom Feinsten" in die Schlossparkhalle Urspringen ein. Mit schmissiger Marschmusik und bekannten Ernst-Mosch-Stücken starten die Duttenbrunner Musikanten ab 19.30 Uhr. Im Verlauf des Abends werden noch viele moderne böhmische Blasmusikstücke zu hören sein, kündigt der Msuikvereinan an. 

In der Pause gibt es einen Auftritt des Nachwuchsorchester "First Brass" zu bestaunen. Die 15 Musiker freuen sich darauf, an diesem Abend ihr Können auf der großen Bühne zu zeigen.

Zur zweiten Halbzeit des Abends betreten dann die Musiker des MV Urspringen die Bühne. Dabei werden erstmals fünf junge Nachwuchsmusiker aus den eigenen Reihen mit dabei sein. Unter ihrem Dirigenten Andrè Degand präsentiert die Kapelle ein großes Spektrum der Blasmusik. Märsche und Böhmische Stücke wechseln ab mit Medleys der Lieder vieler großer Schlager- und Popkünstler. Zum Schluss des Abends werden wieder beide Kapellen gemeinsam auf der Bühne das große Finale bestreiten.

Passend zur Musik besteht auch die Möglichkeit zum Tanzen. Auch fürs leibliche Wohl ist gesorgt. 

Schlagworte

  • Urspringen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!