Aschaffenburg

Schreckschusswaffe löst Einsatz aus

In Aschaffenburg schlief ein Mann auf einem Sportplatz mit einer neben ihm liegenden Waffe. Die Polizei sperrte das Gebiet ab, doch die Pistole stellte sich als ungefährlich heraus.
German police sign on the car
Symbolbild: Polizei Foto: toxawww (iStockphoto)
Ein 34-Jähriger hat am frühen Dienstagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Aus unbekannten Gründen hatte er sich laut Polizei im Bereich eines Sportplatzes im Stadtteil Damm aufgehalten und erkennbar eine Pistole neben sich gelegt. Passanten alarmierten die Polizei. Kurz nach 18.30 Uhr erreichte die Einsatzzentrale der Notruf eines Zeugen. Ihn hatten Kinder in der Elsavastraße angesprochen, dass auf dem Kunstrasenplatz, nahe des Kinderspielplatzes ein schlafender Mann läge, neben ihm eine Pistole. Streifen der Polizeiinspektion Aschaffenburg machten sich sofort auf den Weg zum Einsatzort und konnten den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen