Gräfendorf

Schüler erforschen Gräfendorfer Heimatgeschichte

Die Schüler der vierten Klasse verlegten mit ihrer Lehrerin Hildegard Wirthmann den Heimat- und Sachunterricht ins Freie. Die Schüler verfolgten die Spuren der historischen Vergangenheit des Ortes.
Die Schülerinnen der 4. Klasse besuchten die Schondrafurt - im Hintergrund die Alte Schutzengelkirche. Foto: Hildegard Wirthmann
Die Schüler der vierten Klasse verlegten mit ihrer Lehrerin Hildegard Wirthmann den Heimat- und Sachunterricht ins Freie. Die Schüler verfolgten die Spuren der historischen Vergangenheit des Ortes. Dazu trafen sie sich mit Wolfgang Schelbert, dem Vorsitzenden des Fördervereines "Alte Schutzengelkirche", am Kriegerdenkmal beim Dorfplatz.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen