Gemünden

Schüler hinterfragen Medien

200 Schulen in Bayern beschäftigen sich zum Tag der Pressefreiheit mit der Glaubwürdigkeit der Medien. Auch zwei Gemündener Schulen hatten dazu Besuch.
Im Friedrich-List-Gymnasium begrüßten Christine Vey-Jung (rechts) und ihre Schüler ein Team der Mediengruppe Main-Post mit Redaktionsassistentin Susanne Salkic (rechts) und Leitendem Redakteur Peter Krones zum Schülermedientag 2019. Foto: Peter Krones
Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai hat die Bayerische Landeszentrale für politische Bildung den Schülermedientag ins Leben gerufen. 200 Schulen in ganz Bayern erhalten rund um den Termin Besuch von Medienprofis, die zum Thema „Glaubwürdigkeit der Medien“ referieren und mit den Schülerinnen und Schülern diskutieren. Zwei dieser Veranstaltungen fanden in Gemünden statt. Im Friedrich-List-Gymnasium begrüßten Christine Vey-Jung und ihre Schüler ein Team der Mediengruppe Main-Post mit Redaktionsassistentin Susanne Salkic und Leitendem Redakteur Peter Krones. Die Gymnasiallehrerin ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen