Lohr

Schüler lernen Berufe im Wald kennen

400 junge Bäume pflanzten Schüler der Berufsschule Main-Spessart in Lohr: Sie veranstalteten mit ihren Betreuern Jens Breitenbach, Jürgen Sonnenberg und Peter Endres einen Waldprojekttag.
Die Schüler der Berufsschule verbrachten ihren Waldprojekttag mit Förster Thorsten Niebler (rechts) und Forstwirtschaftsmeister Julian Schwendter (Mitte). Foto: Jens Breitenbach
400 junge Bäume pflanzten Schüler der Berufsschule Main-Spessart in Lohr: Sie veranstalteten mit ihren Betreuern Jens Breitenbach, Jürgen Sonnenberg und Peter Endres einen Waldprojekttag. Angeleitet wurden sie von Förster Thorsten Niebler und Forstwirtschaftsmeister Julian Schwendter von den Bayerischen Staatsforsten im Revier Langenprozelten.Dabei ging es um zwei Schwerpunkte: die berufliche Orientierung der Schüler einerseits und andererseits den heimischen Wald "fit" zu machen, damit dieser den Klimawandel gut übersteht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen