KARBACH

Schüppertsmühle ans Wassernetz angeschlossen

In den vergangenen Tagen erhielt die Karbacher Schüppertsmühle einen neuen Anschluss an die gemeindliche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.
Schüppertsmühle ans Wassernetz angeschlossen
(lau) In den vergangenen Tagen erhielt die Karbacher Schüppertsmühle einen neuen Anschluss an die gemeindliche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Mit angeschlossen wurden zudem zwei neue Wohnhäuser im Norden der Mühle sowie die Mühle selbst. Foto: Foto: J. Laudenbacher
In den vergangenen Tagen erhielt die Karbacher Schüppertsmühle einen neuen Anschluss an die gemeindliche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Mit angeschlossen wurden zudem zwei neue Wohnhäuser im Norden der Mühle sowie die Mühle selbst. Die Mitarbeiter des Bauhofs dockten auch einige benachbarte Gärten an. Die Kosten muss der Bauherr tragen, nur die Straßenlaternen übernimmt die Marktgemeinde. Nach dem Einbau einer Fischtreppe und der Verlegung eines Abwasserkanals dreht sich nun auch wieder ein Mühlrad. Es dient aber nicht mehr zum Getreidemahlen, sondern zur Stromerzeugung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen