Steinfeld

Schuleinschreibung der Grundschule Steinfeld

Am 5. März findet von 14 bis 15.30 Uhr an der Grundschule Steinfeld, Waldzeller Straße 11,  die Schuleinschreibung für alle Kinder, die bis zum 30. September 2020 sechs Jahre alt werden und in Steinfeld, Hausen oder Waldzell wohnhaft sind, statt.

Anmeldepflicht besteht auch für Kinder, die im Vorjahr zurückgestellt wurden oder für das Schuljahr 2020/21 zurückgestellt werden sollen, heißt es in einer Mitteilung der Schule. Im Geburtszeitraum vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2014 geborene Kinder können auf Antrag der Eltern vorzeitig eingeschult werden. Für Kinder, die in der Zeit vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 geboren sind und vorzeitig eingeschult werden sollen, ist ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich.

Bei der Schuleinschreibung stellen die Erziehungsberechtigten ihr Kind persönlich vor. Folgende Unterlagen sind bei der Anmeldung vorzulegen: Familienstammbuch oder Geburtsurkunde, Untersuchungsheft mit Befund U9, Befund des Hör- und Sehtests (Kindergarten) und Sorgerechtsbeschluss bei getrennt lebenden oder geschiedenen Eltern.

Schlagworte

  • Steinfeld
  • Geburtsurkunden
  • Grundschule Steinfeld
  • Grundschulen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!