LOHR

Schwanensee: Das Lied von Liebe und Sehnsucht

Einen leidenschaftlichen Sieg der Liebe über das Böse feierte am Donnerstag das „Klassische Russische Ballett“. 700 Stadthallenbesucher bestaunten „Schwanensee“.
„Schwanensee“: Mit Märchenzauber und Farbenpracht tanzte sich das „Klassische Russische Ballett“ in die Herzen der 700 Gäste. Foto: Alle Fotos: Gisela Büdel
Einen leidenschaftlichen Sieg der Liebe über das Böse feierte am Donnerstagabend das „Klassische Russische Ballett“ aus Moskau. Vor 700 Stadthallenbesuchern hieß es „Vorhang auf“ für den Ballettklassiker „Schwanensee“ in vier Akten. Vollendete Hingabe und tänzerische Perfektion zeugten vom hohen Niveau an musikalischer Ausbildung. „Schwanensee“, das 1877 uraufgeführte Meisterwerk russischer Ballettkunst aus der Feder von Peter Iljitsch Tschaikowsky, erzählt die Sage der verzauberten Schwanenprinzessin, die nur durch die Liebe ihres Traumprinzen aus dem Bann ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen