Schwebenried

Schwebenrieder wallen nach Retzbach

Beginn der Schwebenrieder Wallfahrt ist am Samstag, 21. September, um 6.45 Uhr in der St. Michael Kirche Schwebenried. Nach dem Reisesegen verabschiedet sich die Glaubensgemeinschaft mit Gesang und Musik von den Daheimgebliebenen.
Beginn der Schwebenrieder Wallfahrt ist am Samstag, 21. September, um 6.45 Uhr in der St. Michael Kirche Schwebenried. Nach dem Reisesegen verabschiedet sich die Glaubensgemeinschaft mit Gesang und Musik von den Daheimgebliebenen. Über die langjährige, musikalische Unterstützung der auswärtigen Musiker sind alle dankbar, heißt es in der Pressemitteilung. Norbert Heinlein aus Langendorf wird am Samstagabend beim Pontifikalamt von Bischof Franz Jung für seine Treue geehrt. Der 43-Jährige spielt zum 25. Mal mit seinem Tenorhorn bei der Wallfahrt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen