Frammersbach

Seemannshochzeit und Bauchtanz

Das Seniorenteam beim Einmarsch.
Das Seniorenteam beim Einmarsch. Foto: Karl-Heinzr Liebler

Stimmung und gute Laune gab es laut Pressemitteilung bei einer Kreuzfahrt mit dem "Draumschief MS - Bordl" beim Seniorennachmittag in Frammersbach. Viel zu lachen, zu schunkeln und zu singen gab es am Donnerstag bei einer Kreuzfahrt im Pfarrheim in Frammersbach. Von dem Kapitän "Franz" und der "Kapitöse Anne" navigiert, hatten die Mannschaft und die Besatzung auf der Fahrt in den Süden viele interessante Begegnungen. Mehrere Tänze, gezeigt von den Seniorentanzgruppen aus Frammersbach und Partenstein und dem Seniorenteam sorgten für gute Laune. Zum Mitsingen animierte der Chor mit seinem Beitrag und mit einem Bauchtanz wurden die Mitfahrer in den Orient entführt.

Mit viel Applaus wurde die Abordnung des Frammersbacher Faschingvereins, verstärkt durch Bürgermeister Holzemer, empfangen. Diese mussten am Ende zusammen mit dem Bürgermeister bei einem Ratespiel ihr Wissen rund um die Seefahrt beweisen.

Eine Seemannshochzeit sorgte für viel Heiterkeit und ein Hingucker war der Abschluss der Kreuzfahrt: Das Seniorenteam zog als Besatzung der "MS Bordl" mit Leuchtraketen und Kuchen ein. Die Titelmelodie aus der Serie "Traumschiff" durfte natürlich nicht fehlen und sorgte für echtes Kreuzfahrtfeeling.

Mit einer Polonaise, viel Helau und einem kräftigen Schlussapplaus ging ein stimmungsvoller, gut besuchter Seniorenfasching zu Ende.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Frammersbach
  • Karl-Heinz Liebler
  • Kreuzfahrten
  • Seniorenfasching
  • Seniorennachmittage
  • Seniorentanzgruppen
  • Tänze
  • Weitere Ausdrücke im Bereich Senioren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!