Birkenfeld

Seit 100 Jahren unter Strom

Kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, vor 100 Jahren, schloss die Gemeinde Birkenfeld den ersten Konzessionsvertrag über die Stromversorgung der Gemeinde ab. Ein historischer Moment, an den Birkenfelds Bürgermeister Achim Müller und Bayernwerk-Kommunalbetreuer Frank Schneider jetzt erinnerten.
Kommunalbetreuer Frank Schneider (rechts) vom Bayernwerk überreicht eine Kopie des Stromlieferungsvertrags an Bürgermeister Achim Müller. Foto: Gerhard Schmitt
Kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, vor 100 Jahren, schloss die Gemeinde Birkenfeld den ersten Konzessionsvertrag über die Stromversorgung der Gemeinde ab. Ein historischer Moment, an den Birkenfelds Bürgermeister Achim Müller und Bayernwerk-Kommunalbetreuer Frank Schneider jetzt erinnerten.Zu diesem historischen Anlass übergab Schneider eine Kopie des ursprünglichen Vertrags als gerahmte Urkunde an Bürgermeister Müller. "Was heute eine Selbstverständlichkeit ist - nämlich elektrische Energie zu nutzen - war zur damaligen Zeit eine Sensation", so der Kommunalbetreuer.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen