LOHR

Sendelbach-Bücher zeichnen facettenreiches Bild alter Zeiten

Die Lohrer Heimatforschung ist um zwei Veröffentlichungen reicher geworden: In der Schriftenreihe des Geschichts- und Museumsvereins Lohr erschienen in diesen Tagen zwei gewichtige Bände, nämlich die „Chronik von Sendelbach“ (Folge 62, 300 Seiten) und eine Abhandlung über die ältesten hundert Häuser von ...
Neue Schriften des Geschichts- und Museumsvereins Lohr: Die Chronik von Sendelbach von Pfarrer Franz Conrad. Foto: Fotos: Wirthmann
Die Lohrer Heimatforschung ist um zwei Veröffentlichungen reicher geworden: In der Schriftenreihe des Geschichts- und Museumsvereins Lohr erschienen in diesen Tagen zwei gewichtige Bände, nämlich die „Chronik von Sendelbach“ (Folge 62, 300 Seiten) und eine Abhandlung über die ältesten hundert Häuser von „Alt-Sendelbach“ (Folge 63, 400 Seiten).
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen