Lohr

Sex, Lügen und Lippenstifte

Cavewoman am Samstag, 25. Januar, 19.30 Uhr Stadthalle Lohr. Foto: Theater Mogul

"Sex, Lügen und Lippenstifte!" In dieser fulminanten One-Woman-Show rechnet Cavewoman Heike laut Pressemitteilung des Veranstalters am Samstag, 25. Januar, in der Stadthalle Lohr mit den selbsternannten "Herren der Schöpfung" ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch.

Eigentlich haben wir es ja schon immer gewusst: Wenn Männer so gute Liebhaber wären, wie sie denken, hätten die Frauen gar keine Zeit mehr, sich die Haare zu machen. Da trifft es sich, dass Heike die letzten Stunden vor ihrer Trauung nutzt, um den peinlicherweise zu früh erschienenen Hochzeitsgästen noch einen Schnellkurs in Sachen Mann-Frau-Beziehung zu geben.

Doch keine Sorge: Cavewoman ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Es geht vielmehr um einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: Eine Wohnung teilen müssen!

Cavewoman ist eine Produktion der Theater Mogul GmbH, Regie: Adriana Altaras, Buch: Emma Peirson und in der Titelrolle: Konstanze Kromer. Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr.

Karten: Touristinformation, Lohr: Echo, Tabak Hartmann, Richards WeinEck; Gemünden: Touristinformation, DB Agentur; Karlstadt: Lotto Toto Dagmar Kneitz; Online-Tickets: www.stadthalle-lohr.de; Weitere VVK-Stellen unter www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html

Schlagworte

  • Lohr
  • Emanzipation
  • Frauen
  • Großmogulen
  • Hochzeiten
  • Männer
  • Stadthalle Lohr
  • Stadthallen
  • Weitere Hochzeitsausdrücke
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!