Langenprozelten

Sex-Orgie am Badesee? Polizei steht vor einem Rätsel

Vermutlich in der Nacht auf Dienstag wurde auf der Wiese des Sindersbach-Badesees in Langenprozelten ein zwei Meter hohes Holzkreuz errichtet. Sex-Utensilien wurden ebenfalls gefunden.
Der Sindersbachsee bei Langenprozelten ist mit Wald, Wiese und sauberem Wasser einer der wenigen Badeseen im weiten Umkreis von Gemünden. Foto: Fillies
Vermutlich in der Nacht auf vergangenen Dienstag, 9. April, wurde auf der Wiese am Einlauf des Sindersbach-Badesees in Langenprozelten ein zwei Meter hohes Holzkreuz errichtet, berichtet die Polizei. Weiterhin lagen dort im Umfeld Kondome und Gleitgels. Außerdem hing am See-Auslauf in einem Baum ein Domina-Stiefel. Die Polizei ermittelt. Hinweise zu den Vorkommnissen am Sindersbachsee an die Polizeistation Gemünden, Tel.: (09351) 97410. Update: Holzkreuz am Badesee stammte nicht von "Sex-Orgie"
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen