Lohr

Simon Fuchs ist Innungsbester

Auszeichnung: Simon (links) und Jürgen Fuchs.
Auszeichnung: Simon (links) und Jürgen Fuchs. Foto: Lena Fuchs

Simon Fuchs hat seine Gesellenprüfung als Unterfrankens jahrgangsbester Kfz-Mechatroniker Pkw-Technik abgeschlossen. Anlässlich der Freisprechungsfeier der Kfz-Innung Unterfranken in Veitshöchheim wurde er von Obermeister Gerd Hoyer geehrt, schreibt das Autohaus Fuchs in einer Pressemitteilung.

Nach erfolgreichem Dualen Studium Maschinenbau mit dem Bachelor-Abschluss hat er im Rahmen des Programms Abi + Auto bereits seinen zweiten Beruf äußerst erfolgreich erlernt. Direkt im Anschluss besucht der 22-Jährige nun den Meisterkurs an der Fahrzeugakademie in Schweinfurt.

Zeitgleich wurde das Autohaus Fuchs als Ausbildungsbetrieb bei der Freisprechungsfeier mit dem „Ausbildungspreis 2019 der Kfz-Innung Unterfranken“ ausgezeichnet.

Neben Simon Fuchs ist bereits seit Oktober 2015 Lena Fuchs im Unternehmen. Lena Fuchs hat ebenfalls dual studiert und mit dem Bachelor of Arts Controlling und Consulting erfolgreich abgeschlossen. Sie ist die Assistentin der Geschäftsleitung und verantwortet zudem das Controlling sowie Marketing und sämtliche Online-Aktivitäten des Autohauses. So sind zum Beispiel die Online-Terminvereinbarung und ein eigener Online-Shop kürzlich von ihr umgesetzt worden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lohr
  • Assistent der Geschäftsleitung
  • Assistenten
  • Auto
  • Autohäuser
  • Controlling
  • Geschäftsleitung
  • Internetshops
  • Unternehmen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!