Würzburg

Sparkasse Mainfranken Würzburg verabschiedet Werner Schrauth

Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Bernd Fröhlich dankte Werner Schrauth zusammen mit Vorstandsmitglied Jens Rauch und dem Personalratsvorsitzenden Helmut Neuf (von rechts) für sein Engagement. Foto: Thomas Düchtel

In einer Feierstunde verabschiedete der Vorstand der Sparkasse Mainfranken Würzburg den langjährigen Mitarbeiter Werner Schrauth in die Freizeitphase der Altersteilzeit. Vorstandsvorsitzender Bernd Fröhlich sowie Vorstandsmitglied Jens Rauch und Personalratsvorsitzender Helmut Neuf dankten ihm laut Pressemitteilung des Unternehmens für sein beispielhaftes Engagement.

Seine Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte der künftige Ruheständler ab 1974 bei der damaligen Kreissparkasse Main-Spessart. Bereits 1983 übernahm er Führungsverantwortung im Fachbereich Organisation. Ab August 2001 war er Abteilungsleiter im Zahlungsverkehr bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg. Seit 2004 hat er diese Position in der Dienstleitungsgesellschaft der Sparkasse Mainfranken Würzburg, MainActio, inne.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Altersteilzeit
  • Bankkauffrauen und Bankkaufmänner
  • Mitarbeiter und Personal
  • Sparkasse Mainfranken Würzburg
  • Sparkassen
  • Vorstandsmitglieder
  • Vorstandsvorsitzende
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!