Lohr

Spessart-Wald in weiblicher Hand

"Von Försterinnen – für Waldbesitzerinnen" – so lautet das Motto des neuesten Kurses, den das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Karlstadt anbietet.
Der Waldbesitzerkurs letztes Jahr war – wie man im Bild sieht – von Männern dominiert, dieses Jahr bieten sechs Försterinnen einen Kurs für Waldbesitzerinnen. Foto: Henrietta Hartl
"Von Försterinnen – für Waldbesitzerinnen" – so lautet das Motto des neuesten Kurses, den das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Karlstadt anbietet. Katja Sander vom AELF erklärt, wie es dazu kam: Angefangen habe es mit den Waldpflegekursen, früher auch Motorsägenkurse genannt, die das AELF wegen der steigenden Nachfrage auch manchmal speziell für Waldbesitzerinnen durchführt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen