Rodenbach

Staatssekretärin Anna Stolz zum Ortstermin in Rodenbach

Auf Einladung des Ortsverbandes der Freien Wähler, machte sich Staatssekretärin Anna Stolz persönlich ein Bild von der Verkehrssituation am Ortseingang von Rodenbach. Als ehemalige Bürgermeisterin von Arnstein, sind ihr problematische Verkehrsverhältnisse sehr gut bekannt.
Ortstermin in Rodenbach mit Staatssekretärin Anna StolzAnna Stolz Foto: Brigitte Riedmann
Auf Einladung des Ortsverbandes der Freien Wähler, machte sich Staatssekretärin Anna Stolz persönlich ein Bild von der Verkehrssituation am Ortseingang von Rodenbach. Als ehemalige Bürgermeisterin von Arnstein, sind ihr problematische Verkehrsverhältnisse sehr gut bekannt. Sowohl die beiden Vorsitzenden der Ortsverkehrswacht von Rodenbach, Stefan Schwab und Bernd Emrich, wie auch Peter Helfrich als Vorsitzender der Gebietsverkehrswacht erläuterten ihr anschaulich die teilweise gefährliche Situation bei der Ein- wie auch Ausfahrt, informieren die FW in einer Pressemitteilung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen