Lohr

Stadtrat stimmt Umbau von Tierheim zu

Der Tierschutzverein Main-Spessart plant in seinem 2003 eröffneten Tierheim in Sackenbach kleinere Umbauarbeiten. Der Stadtrat erteilte dem Bauvorhaben, bei dem es im Wesentlichen um eine Quarantänestation für Hunde geht, nun einstimmig sein Einvernehmen. Wie Bauamtsleiter Rainer Tratberger den Lohrer Räten erklärte, waren die nun geplanten Bauarbeiten schon in der ursprünglichen Baugenehmigung für das Tierheim enthalten.

Es gehe vor allem darum, dass eine mit Maschendraht gestaltete Gehegeeinfassung durch eine Mauer ersetzt werde. Der Bereich diene unter anderem als eine Art "Anlieferungszone" für Hunde, so Tratberger. Der bauliche Bestand des Heims werde durch das Vorhaben nicht erweitert. Bürgermeister Mario Paul ergänzte, dass auch Fragen des Erbbaurechts für den Tierheimbau durch das Vorhaben nicht berührt seien.

Schlagworte

  • Lohr
  • Johannes Ungemach
  • Bauarbeiten
  • Bauprojekte
  • Bauwesen und Bauwerke
  • Mario Paul
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Tierheime
  • Tierschutzvereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!