LOHR

Stadtratsfraktionen wollen Schwab zum Thema Spessart hören

Landtagsabgeordneter Torsten Schwab solle seinen Baustein zur Weiterentwicklung des Spessarts im Lohrer Stadtrat vorstellen, fordern der Bürgerverein und die CSU.

Torsten Schwab, Bürgermeister von Hafenlohr und Landtagsabgeordneter, solle seinen Baustein zur Weiterentwicklung des Spessarts im Lohrer Stadtrat vorstellen. Dies zumindest wollen die beiden Stadtratsfraktionen des Bürgervereins und der CSU und stellten einen entsprechenden Antrag, über den der Stadtrat entscheiden soll.

„Nachdem die Idee zur Gründung eines dritten Bayerischen Nationalparks im Spessart verworfen wurde, hat man seitens der Regierung finanzielle Unterstützung für alternative Projekte zur Umweltförderung in unserer Region versprochen“, holen die beiden Fraktionen in ihrer Begründung aus.

Seit Juli hat sich nichts getan

Seitdem die Entscheidung im Juli gefallen ist, sei das Thema Umweltschutz trotz der angedachten Finanzhilfe in der Öffentlichkeit und im Stadtrat nicht mehr aufgegriffen worden. Eine entsprechende Nachfrage von Stadträtin Bärbel Imhof (Bündnisgrüne) sei „auch nur unbefriedigend beantwortet“ worden.

Schwab habe bereits während der Diskussion um den Nationalpark ein entsprechendes Alternativkonzept vorgestellt, erinnern die beiden Fraktionen in ihrer Pressemitteilung. Dieses „erfolgversprechende Modell“ zeige „einen Weg in die richtige Richtung“, da es sowohl touristische Perspektiven wie die Ausweisung weiterer Waldnaturschutzgebiete vereine.

Unterstützung für Schwab

Um das Thema wieder in die Öffentlichkeit und in Richtung bayerische Staatsregierung zu rücken, wollen Bürgerverein und CSU Schwab auf seinem Weg unterstützen. „Nach dem mehrheitlichen Votum der Stadt für einen Nationalpark und dem einstimmigen Votum zur Einrichtung eines Biosphärenreservats im Spessart sollten wir folgerichtig auch ein Votum zur Unterstützung der Ideen von Torsten Schwab abgeben und weiterhin unser grundsätzliches Interesse an einem Biosphärenreservat Spessart bekunden“, schließt die Pressemitteilung.

Die CSU-Fraktion mit Matthias Schneider an der Spitze stellt im aktuellen Stadtrat von Lohr neun der 24 Mitglieder (ohne Bürgermeister), der Bürgerverein Lohr und Umgebung mit Eric Schürr und Franklin Zeitz zwei Stadträte. Die nächste Stadtratssitzung ist auf 17. Januar terminiert.

Rückblick

  1. Warum ein Wald bei Würzburg jetzt Kanibers bayerischer "Naturwald" ist
  2. Warum unterfränkische Waldstücke jetzt zu "Naturwäldern" werden
  3. Naturschutz auf dem Abstellgleis?
  4. Kein NP3: Söder geht einen anderen Weg
  5. Söder im Interview: "Ich bin ein Fan der Rhön"
  6. Söder zu Besuch in Unterfranken
  7. Schlechte Chancen für Nationalparkbefürworter
  8. Kampf um Nationalpark
  9. „Wir brauchen keinen übergestülpten Nationalpark“
  10. „Wir brauchen keinen übergestülpten Nationalpark“
  11. WWF–Ehrenpräsident Drenkhahn: CSU hat Resignation „geplant“
  12. Leitartikel: Dritter Nationalpark in der Sackgasse
  13. Nationalpark: Diskussion bleibt vage
  14. Söder ist skeptisch ob „dieser Nationalparksidee“
  15. Aus für den Nationalpark in der Rhön?
  16. Antrag an Landrat: Chancen eines Nationalparks erörtern
  17. Neue Idee: Naturwald-Verbund statt Nationalpark im Spessart?
  18. Stadtratsfraktionen wollen Schwab zum Thema Spessart hören
  19. „Wir brauchen nicht das Prädikat eines Nationalparks“
  20. „Wir brauchen nicht das Prädikat eines Nationalparks“
  21. Ulrike Scharf intensiviert den Nationalpark-Dialog
  22. Ulrike Scharf intensiviert den Nationalpark-Dialog
  23. Kommt ohne Seehofer überhaupt ein Nationalpark?
  24. Ein Nationalpark aus zwei Teilen?
  25. Nationalpark: Chance für die Rhön oder absolut überflüssig?
  26. Sandberg diskutiert in der Konzepthase über Nationalpark mit
  27. Seehofer sagt Gespräche zu
  28. Freunde des Spessart: Region hat eine Chance vertan
  29. Mehr Für als Wider
  30. Nationalpark: Das Aus für den Spessart ist sicher
  31. Kirchner: „Nicht nur schwarz-weiß diskutieren“
  32. Aber der Spessart gehört nun Mal den Spessartdörflern
  33. Nationalpark: Bayern sucht den Superwald
  34. Rhön bleibt im Rennen um Nationalpark
  35. Nach Nationalparkdebatte: Der Blick geht nach vorne
  36. Nationalpark-Favorit steht fest
  37. Nationalpark: „Unsinnige Konkurrenz“ beenden
  38. Nationalpark Rhön? Jurist sieht „gravierende Hindernisse“
  39. Kein Nationalpark im Spessart, neue Pläne in der Rhön
  40. Was ist eigentlich ein Nationalpark?
  41. Umfrage: Stabile Mehrheit für Spessart-Nationalpark
  42. Umfrage: Mehrheit für Nationalpark im Spessart
  43. Nationalpark: Prüfung von Abrundungsmöglichkeiten
  44. Bürger haken beharrlich nach
  45. Nationalpark: Zweifel an Verlustprognose
  46. Freunde des Spessarts: Garantien für Holzrechte
  47. FBG zu Nationalpark: Die Menschen machen den Wald
  48. Knaier: „Das war keine Verkaufsveranstaltung“
  49. Nationalpark: Bischofsheimer Stadtrat klar für Konzeptphase
  50. Nationalpark: Stadt will im Verfahren bleiben

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lohr
  • Hafenlohr
  • Bürgerverein Lohr und Umgebung
  • CSU
  • Matthias Schneider
  • Nationalpark in Franken
  • Umweltförderung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!