ANSBACH

Straßensperrung für die Salamander

In seiner Sitzung am Freitagabend stimmte der Rodener Gemeinderat dem Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage und Carport in Roden zu. Noch bis zum 20. April ist die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Ansbach und Erlach in der Zeit von 20 und 6 Uhr wegen der Wanderung der Feuersalamander gesperrt.
In seiner Sitzung am Freitagabend stimmte der Rodener Gemeinderat dem Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage und Carport in Roden zu. Noch bis zum 20. April ist die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Ansbach und Erlach in der Zeit von 20 und 6 Uhr wegen der Wanderung der Feuersalamander gesperrt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen