Rothenfels

Stromkabel kommen unter die Erde

Im Bereich der Hauptstraße soll auf voller Länge auf Erdverkabelung umgestellt werden, beschloss der Stadtrat in seiner vergangenen Sitzung einstimmig.
Die Tage der Dachständer auf den Häusern an der Rothenfelser Hauptstraße sind gezählt. Im Herbst soll dort mit der Erdverkabelung begonnen werden. Foto: Wolfgang Dehm
Im Bereich der Hauptstraße soll auf voller Länge auf Erdverkabelung umgestellt werden, beschloss der Stadtrat in seiner vergangenen Sitzung einstimmig. Das Gremium beauftragte Bürgermeister Michael Gram, ein vorliegendes Angebot des Bayernwerks zu unterzeichnen. Laut Gram liegt der Kostenanteil, den die Stadt selbst übernehmen muss, bei knapp 70 000 Euro; bislang war man von rund 100 000 Euro Eigenanteil ausgegangen. Baubeginn soll dem Bürgermeister zufolge im Oktober oder November sein, wie lange die Arbeiten voraussichtlich dauern werden, konnte er nicht sagen. Seinen Worten nach soll in der Hauptstraße ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen