KARLSTADT

Sturz war Todesursache

„Nach dem Auffinden von Detlef Wagenthaler haben die weiteren Ermittlungen der Kripo Würzburg inzwischen Hinweise auf einen Sturz als Todesursache des Karnevalisten ergeben“, heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Würzburg vom Dienstag.
Rot und erotisch1
Detlef Wagenthaler. Foto: FOTO G. Roth
Wie bereits berichtet, war von einer Passantin am Sonntagmorgen der leblose Körper des 59-Jährigen an der Mainpromenade in Karlstadt entdeckt worden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg fand im Laufe des Dienstagvormittags eine Obduktion des Verstorbenen statt. Dabei ergaben sich keinerlei Hinweise auf eine Fremdeinwirkung, teilt die Polizei weiter mit. Kondolenzliste liegt aus Im Karlstadter Rathaus liegt eine Kondolenzliste für Detlef Wagenthaler aus. Die Bürger können sich während der üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung von Montag bis Freitag zwischen 8 und 17 Uhr sowie am ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen