Urspringen

Tänze und Spiele beim Ferienprogramm der Kommunalen Allianz

Die Teilnehmer des Ferienprogramms beim Tanz „Auf der Jagd“ im Pfarrheim. Foto: Annalena Haußer

Komplett ausgebucht war die Veranstaltung „Spiele, Tänze und noch mehr“ der Freunde fränkischen Brauchtums. 25 Kinder aus Urspringen, Roden und Marktheidenfeld hatten sich über das Ferienprogramm der Kommunalen Allianz Raum Marktheidenfeld angemeldet, heißt es in der Pressemitteilung.

Viele davon waren bereits im Vorjahr bei der Veranstaltung in Urspringen dabei. Kein Wunder, denn das Team um Manuela Hart und Christine Kasamas sorgte wieder mit tollen Spielen, Liedern und Tänzen für einen kurzweiligen Nachmittag. Großes Vergnügen bereitete den Teilnehmer das Bewegungsspiel „Viele kleine Affenkinder“, bei dem jeweils zwei Spieler in der Mitte versuchen einen Platz im Stuhlkreis zu ergattern. Für die fränkischen Tänze galt es anschließend einen Tanzpartner zu finden.

Den „Schwarzen Peter“ kannten viele Teilnehmer schon aus der Kindertanzgruppe. Der dazugehörige Liedtext schallte deshalb auch lautstark durch das Pfarrheim. Auch bei "Auf der Jagd" beteiligten sich die Nachwuchstänzer mit großer Begeisterung. Dank der fachkundigen Anleitung gab es bei den Tanzfiguren auch für weniger Geübte kaum Probleme. Mit einem Picknick, das aufgrund des Regens im Pfarrheim stattfand, ging ein aufregender Nachmittag zu Ende.

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Roden
  • Urspringen
  • Lied als Musikgattung
  • Liedtexte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!