LKR. MILTENBERG

Tauchschülerin im Silbersee starb durch einen Unfall

Beim Tauchen in einem See im Landkreis Miltenberg ist vergangene Woche eine 32-Jährige tödlich verunglückt. Die Polizei geht inzwischen von einem Unfall aus. Zunächst hatte die Kriminalpolizei ermittelt.
Ausstattung der Polizei
Symbolbild: Polizeiboot Foto: Armin Weigel (dpa)
Beim Tauchen in einem See in Unterfranken ist eine 32-jährige Frau tödlich verunglückt. Die Polizei geht von einem Unfall aus, wie sie am Freitag auf Nachfrage mitteilte. Die Kriminalpolizei hatte zunächst ermittelt. Die Tauchschülerin und ihr Tauchlehrer waren aus Hessen zu einem Tauchgang im Silbersee in Niedernberg (Lkr. Miltenberg) gekommen. Der Tauchlehrer entdeckte seine Schülerin kurz danach leblos im Wasser treibend. Sie starb anschließend im Krankenhaus. Die Ergebnisse der Obduktion liegen noch nicht vor, aber die Polizei geht davon aus, dass die Frau ertrunken ist. Wie taucherfahren die Frau war, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen