Karlstadt

Theater AG der Realschule: Viel Zoff um Zeus

Viel Zoff um Zeus: Die Theater AG der Realschule Karlstadt spielt die olympische Komödie. Foto: Kristina Ackermann

Um endlich wieder – wie früher in der Antike – von den Menschen verehrt zu werden, wenden sich die völlig zerstrittenen und frustrierten griechischen Götter an eine Medienmonopolistin und fordern ihre eigene Fernsehshow. Doch diese steht auf germanische Mythologie. Hier kann nur noch Hermes helfen, der eine Wette initiiert. Eine echte Herausforderung, wie er schnell merken wird, weil Streit, Eitelkeiten, Liebe und Intrigen nicht nur auf der Erde herrschen. Zu sehen ist das Stück der Theater AG der Karlstadter Realschule laut einer Pressemitteilung am Dienstag, 9. Juli und Freitag, 12. Juli, jeweils um 19.30 Uhr. Außerdem am Mittwoch, 10. Juli, bereits um 10.30 Uhr im Theater in der Gerbergasse. Der Eintritt ist frei.

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Germanen
  • Gott
  • Streitereien
  • Theater
  • Theater in der Gerbergasse
  • Verschwörungen
  • Zeus
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!