Lohr

Tier der Woche: Kira

Kira (zwei Jahre) kam im April als Fundkatze ins Wally-Bangert-Tierheim, Lohr. Anfangs war sie sehr scheu und wollte von den Menschen gar nichts wissen. Mittlerweile ist Kira eine richtig aufgeschlossene, neugierige Katze geworden. Sie fordert ihre Streicheleinheiten und ist sehr neugierig.
Tier der Woche: Kira Foto: Marina Neuner
Kira (zwei Jahre) kam im April als Fundkatze ins Wally-Bangert-Tierheim, Lohr. Anfangs war sie sehr scheu und wollte von den Menschen gar nichts wissen. Mittlerweile ist Kira eine richtig aufgeschlossene, neugierige Katze geworden. Sie fordert ihre Streicheleinheiten und ist sehr neugierig. Spiel und Spaß  dürfen bei ihr auf keinen Fall fehlen. Mit anderen Katzen versteht sie sich sehr gut und wäre als zum Beispiel auch als Zweitkatze sehr gut geeignet. Kinder im Haushalt sind laut Mitteilung des Tierheims kein Problem. Freigang sollte gegeben sein. Sie ist kastriert. Kontakt: Tel.: (09352) 9690.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen