Marktheidenfeld

Tierfreunde übergaben 673 Unterschriften

Es geht um rund 12 000 Euro.
Um die Einmalzahlung von einem Euro pro Einwohner bat der Kreistierschutzverein, um sie ins Wally-Bangert-Tierheim in Sackenbach zu investieren.  Foto: Roland Pleier
Es geht um rund 12 000 Euro. Es geht um einen einmaligen, zusätzlichen Investitionskosten-Zuschuss, den der Tierschutzverein Main-Spessart von jeder Kommune im Landkreis erbat, um einen Euro pro Bürger. Der Marktheidenfelder Stadtrat hat den Kopf geschüttelt. Die 50 Cent pro Bürger und Jahr - der gängige Zuschuss für den laufenden Betrieb - seien genug, so die Räte im Januar einstimmig. Tierfreunde und Tierschützer in der Stadt aber wollten sich mit dieser Entscheidung nicht abfinden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen