Roden/Gemünden

Traktorfahrer reagierte weder auf Hupen noch Handzeichen

Unfall am Ortsausgang von Roden – Autofahrerin gelang erst in Karlstadt, das mutmaßlich beteiligte Gespann zu stoppen.
Symboldfoto Polizei
Foto: Friso Gentsch
Von Roden in Richtung Urspringen war am Dienstag gegen 8.30 Uhr eine 58-Jährige mit ihrem Auto unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Roden überholte sie nach Polizeiangaben einen Traktor mit Anhänger. Der Anhänger war mit Holz beladen. Das Holz hatte Überlänge und war mit Fähnchen markiert. Während des Überholvorganges schlug der Hänger aus und zerstörte den rechten Außenspiegel des Pkw Ford der Frau. Der Fahrer des Traktors hielt trotz Hupens und Handzeichen der Autofahrerin zunächst nicht an, sondern fuhr über Stadelhofen weiter nach Karlstadt. Erst in Karlstadt gelang es der Ford-Fahrerin, den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen