MAIN-SPESSART

Trauerwandern mit dem Hospizverein nach Mariabuchen

Der Hospizverein Main-Spessart wird im Dezember wieder eine Trauerwanderung anbieten. Am Samstag, 17. Dezember, treffen sich die Wanderer um 13 Uhr an der Bushaltestelle in Hausen bei Steinfeld und wandern nach Mariabuchen. Eingeladen sind alle Menschen, die ein Verlusterlebnis zu beklagen haben und auf ihrem Trauerweg vorankommen wollen.

Bei meditativen Impulsen und unterstützenden Gesprächen durch die Trauerexperten können sich die Wanderer auch gegenseitig austauschen. Mitfahrgelegenheit gibt es um 14 Uhr an der Geschäftsstelle des Hospizvereins in Karlstadt in der Riemenschneiderstraße 23. Man kann auch direkt nach Mariabuchen kommen (14.30 Uhr an der Kirche). Ab 15 Uhr ist dann eine gemütliche Schlussrast in der Buchenmühle.

Anmeldung: Bernadette Hammer, Tel. (0 93 53) 78 73 oder Ann Wohlfart, Tel. (0 93 64) 7 91 28.

Schlagworte

  • Gemünden
  • Karlstadt
  • Lohr
  • Marktheidenfeld
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!