Gesichtszüge im Fels: Der „Türkenkopf“ galt als Standortmerkmal für Mainschiffer. Im mittleren Bereich der Felsformation kann man tatsächlich eine Art Gesicht mit Turban erkennen. Heute wird die Felswand zwischen Himmelstadt und Karlstadt als „Karschter Mauer“ bezeichnet.

20.01.2011 Foto: Georg Michel

Gesichtszüge im Fels: Der „Türkenkopf“ galt als Standortmerkmal für Mainschiffer. Im mittleren Bereich der Felsformation kann man tatsächlich eine Art Gesicht mit Turban erkennen. Heute wird die Felswand zwischen Himmelstadt und Karlstadt als „Karschter Mauer“ bezeichnet.

2 von 2