NEUENDORF

Überholt trotz Gegenverkehrs

Zu einem Fast-Zusammenstoß kam es am Mittwoch in der Mittagszeit auf der Bundesstraße zwischen Langenprozelten und Neuendorf. Eine 66-jährige Autofahrerin überholte einen Laster, obwohl bereits Gegenverkehr erkennbar war.
Zu einem Fast-Zusammenstoß kam es am Mittwoch in der Mittagszeit auf der Bundesstraße zwischen Langenprozelten und Neuendorf. Eine 66-jährige Autofahrerin überholte einen Laster, obwohl bereits Gegenverkehr erkennbar war. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, bremste die entgegenkommende 32-jährige Neuendorferin bis zum Stillstand ab und fuhr, ebenso wie der überholte Lkw, äußerst rechts, heißt es im Polizeibericht. Nur so war es möglich, dass alle drei Fahrzeuge nebeneinander auf die Fahrbahn passten. Trotzdem streifte der Pkw der Unfallverursacherin den Lkw. Dabei entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.